Behandeln Sie erfolgreich die Ursachen Ihrer Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Missempfindungen einfach selbst

wirkungsvoll • ganzheitlich • dauerhaft

Verletzungen und Überlastungssymptome in Armen und Händen werden meist nur erfolglos medikamentös und durch Ruhigstellung therapiert.
Eine sofortige Behandlung mit der Selbsttherapie ist optimal und verhindert eine chronische Entwicklung.


Das haben Sie bisher vergeblich gegen Ihre Schmerzen gesucht

Arme und Hände sind unsere Greifwerkzeuge und in dauerndem Einsatz. Probleme, die nicht gleich gelöst werden, werden hier sehr schnell zum Dauerproblem. Nicht so mit dieser Therapie

Durch die sofort spürbare Wirksamkeit und dem Wissen wo die Ursachen zu finden sind, haben Sie die Lösung für Ihre Schmerzen und Bewegungseinschränkungen quasi in der Hand.

Verzweifelte Diagnostik

Klassische Therapien versuchen durch Schmerzunterdrückung, Ruhigstellung oder Operationen die Probleme im Hand- und Arm-Bereich in den Griff zu bekommen.
Das Grundproblem besteht darin, dass bildhafte Verfahren "lediglich" Schäden bzw. Verletzungen zeigen.
Meist sind es jedoch nicht Schäden an Gelenken oder gerissene Bänder und Muskeln, die Schmerzen versuchen.

Ärzte und Therapeuten haben noch immer nicht zur Kenntnis genommen, dass Schmerzen nicht nur von Schädigungen und Verletzungen stammen.
Schmerzen haben häufig ihre Ursache an anderer Stelle, wie wir es von den Triggerpunkten her kennen.

Ursachen, wie zum Beispiel gestörte Funktionalitäten der Muskulatur und Gewebe (Faszien) können damit genauso wenig diagnostiziert werden wie veränderte Belastungen der Gelenke.
Durch die mangelnde diagnostische Möglichkeit, entstehen Therapiestandards wie Bandagen (Tennisellenbogen) oder Operationen (Karpaltunnelsyndrom) - das muss nicht sein!

Ursachen und Lösungen

Wer ist Schuld an den Problemen in Hand und Arm?
Die Hand ist ein Greif- und Tastinstrument und genau das tun wir den ganzen Tag. Die Muskulatur hat somit enorme Arbeit zu leisten, sowohl für das Greifen als auch beim Bewegen.

Überlastungen, Schonhaltungen sowie Gewebeverletzungen führen zu einer Einschränkung der "normalen" Beweglichkeit und damit zu unnormalen Belastungen aller Komponenten.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass gerade die Gewebestörungen (Faszien) eine enorme Bedeutung in der Schmerztherapie haben - so auch hier!

Eingeschränkte Funktionalität der Muskulatur und Störungen von Faszien sind der Schlüssel, d.h. sie enthalten die eigentlichen Ursachen für Beschwerden an Arm und Hand.

Genau diese Ursachen zu behandeln ist das, was in dieser Selbsttherapie lernen werden!
Schritt für Schritt erlernen Sie die Therapie für die uneingeschränkte Funktionalität der Muskulatur, als auch die Faszienbehandlung im Sinne der Orthopathie. 




Das sagen Anwender zu den Selbsttherapie Videokursen

Seit 2 Jahren hatte ich einen Tennisellenbogen von der Computerarbeit mit der Maus. Bekam anfangs Spritzen und eine Bandage für den Unterarm. Die Schmerzen blieben und ich fragte mich, wie ich damit die nächsten Jahre arbeiten soll. Es klang logisch, was ich hier lies und so probierte ich es sofort aus. Nach ein wenig Übung verlor ich die Angst, dass ich etwas falsch machen könnte und wurde mit einem Nachlassen der Schmerzen belohnt. Nach kurzer Zeit waren die Schmerzen komplett beseitigt und wenn ich heute bei der Arbeit meine angespannten Arme spüre, dann drücke ich gleich mal und die Spannung löst sich sofort.
Claudia M., Wuppertal
Diagnostiziert wurde bei mir ein Karpaltunnelsyndrom, was operiert werden sollte. Eine Freundin hatte das auch und versuchte diese Selbsttherapie für ihren Tennisellenbogen. Sie konnte den Tennisellenbogen mit Erfolg therapieren, gleichzeitig verschwand jedoch auch das Karpaltunnelsyndrom. Nachdem ich das hörte, habe ich die Selbsttherapie probiert und hatte auch Erfolg damit. Vielen Dank für den tollen Kurs und natürlich die sagenhafte Therapie.
Ruth Schmitz, Stuttgart
Leider habe ich mich lange mit Standardtherapien aufgehalten, die keinerlei Verbesserung bei meinem Schnappfinger brachten. Ich habe großen Respekt vor Ihrer Entwicklung dieser Therapie und bedanke mich für die Möglichkeit, diese Selbsttherapie mittels Videokurs zu erlernen. Der Kurs ist wirklich für jedermann machbar und ist jeden Cent wert.
Dr. Klaus P., Zahnarzt

Alles was Sie brauchen, um sich sofort selbst zu therapieren

Es spielt keine Rolle, ob Sie Laie sind oder Therapeut. Sie brauchen keine Vorkenntnisse, ich erkläre Ihnen alles leicht verständlich, ohne überflüssige Fachausdrücke.
Sie können sofort mit der Selbsttherapie beginnen und sich an deren Wirkung erfreuen... es liegt nun in Ihrer Hand!

Können Sie das überhaupt ohne Vorkenntnisse?

Möglicherweise stellen Sie sich gerade diese Frage und das ist auch verständlich.
Haben Sie keine Angst.
Wir fangen gemeinsam ganz am Anfang an. Ich erkläre Ihnen alles, was Sie wissen sollten mit einfachen Worten.

Arm Hand Selbsttherapie Einfachgemacht Volker Horbach

So läuft die Selbsttherapie praktisch ab.

Zunächst machen wir eine kleine Übung, damit Sie wissen wie Sie einen Behandlungspunkt finden und wie sich das anfühlt.
Anschliessend demonstriere ich Ihnen, wie Sie die Punkte finden und behandeln.
Sie können direkt mitmachen -wir machen das quasi gemeinsam.

Arm Hand Selbsttherapie Einfachgemacht Volker Horbach

Der Therapeut an Ihrer Seite

Sie sind trotz Selbsttherapie nicht alleine, sondern können auf professionelle Hilfe zurückgreifen.
Ich bin kein Verkäufer, sondern Therapeut und praktiziere erfolgreich in eigener Praxis.  Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich persönlich per Email kontaktieren.

Arm Hand Selbsttherapie Einfachgemacht Volker Horbach

Kursinhalte im Überblick

Therapie der Schmerzursachen

Sie erlernen die wirkungsvollste Therapie für Muskulatur und Faszien des Armes und der Hand. 
Erfahrungsgemäß liegen hier über 90% aller Schmerzursachen.

Videokurs zum Mitmachen

Alle Inhalte werden in Video-Modulen anschaulich erklärt und zum direkten Mitmachen demonstriert. Checklisten dienen bei wiederholter Durchführung als Merkhilfe.

Fit ohne Training

Nach erfolgreicher Therapie gilt es, solche Schmerzursachen zu vermeiden. Hierzu dienen kurze Übungen für zwischendurch, die problemlos überall durchgeführt werden können.

Persönlicher Ansprechpartner

Auch wenn Sie sich selbst therapieren, sind Sie nicht alleine. Sollten Sie Fragen haben, dann stehe ich Ihnen selbstverständlich persönlich als Ansprechpartner zur Seite.


  • Laufzeit Videokurs: ca. 90 Minuten - sofort Online schauen oder Download (MP4-Dateien, ca. 430 MB)
  • Inklusive Faszienbehandlung bei Verletzungen wie sie durch Stürze entstehen

Starten Sie jetzt in Ihre Schmerzfreiheit

Videokurs & Praxis Tipps • einzigartige Therapie + Fit ohne Training Programm • Therapeut als Ansprechpartner
einmalig zahlen • künftige Updates gratis • weitere Kurse mit Gesundheitsbonus Rabatt

nach oben