Machen Sie endlich Schluss mit Ihren Schmerzen und Bewegungseinschränkungen

In dieser Selbsttherapie finden Sie alles was Sie dafür brauchen
VIDEOKURS & MEHR VOM THERAPEUTEN

Ein Freund und Tennis Partner verdreht sich beim Tennis das Knie. Es schmerzt und der Orthopäde macht eine Röntgen Aufnahme. Diagnose: Arthrose, da kann man nichts machen.
So oder so ähnlich ergeht es vielen meiner Patienten und vielleicht auch Ihnen. Vor dem Sportunfall hatten sie keinerlei Probleme und nun plötzlich, nach einem Malheur wie auf dem Tennisplatz, leiden Sie plötzlich unter diesen Arthrose-Schmerzen!?

Das größte Problem der heutigen Diagnostik ist die Tatsache, dass ausschließlich nach anatomischen Schäden gesucht wird. Bildhafte Verfahren tun ihr übriges dazu, diesen Trend zu verstärken.
Die wahren Ursachen von Schmerzen werden überhaupt nicht gesucht. Diagnostische Möglichkeiten im Bereich von muskulären und faszialen Störungen sind übrigens nur rudimentär vorhanden. 

Aufgrund dieser Problematik erhalten Sie deshalb rein symptomatische Therapien. Gab es einen Schaden, z.B. einen Meniskus-Schaden, dann wird dieser invasiv behandelt. Die Ursachen jedoch, die den Druck auf das Knie aufbauen und die Schmerzen auslösen, bleiben völlig unberücksichtigt und damit unbehandelt. Ihre Schmerzen bleiben bestehen.

Aus der eigenen Not heraus, suchte ich vor vielen Jahren nach einem Weg aus diesem Dilemma.
Ich fand einen Weg und entwickelte diese Therapie, mit der Sie die wahren Ursachen sowohl diagnostizieren als auch therapieren können.
Der Erfolg in meiner Praxis gibt mir Recht und deshalb biete ich Ihnen diese Form der Behandlung als Selbsttherapie an. Damit auch Sie, einfach und schnell schmerzfrei werden können.


Was Sie nur in dieser Selbsttherapie vom Profi lernen können

Wenn man einer Patientin eine Woche vor einer geplanten Knie-Operation sämtliche Schmerzen in wenigen Minuten beseitigen kann, dann spricht das für sich. 

Diese Therapie behandelt alle Bereiche von Bein, Knie und Sprunggelenk und ist dank TriggerpunktPlus und einer spezifischen Faszienbehandlung extrem wirksam.
Bei der Patientin, deren Knieschmerzen seit über 20 Jahren bestanden, wurden zum Beispiel die Schmerzen alleine durch Behandlung des Sprunggelenk beseitigt.

Ursachen Schmerz Knie Bein Selbsttherapie

Gelenkschmerzen entstehen in über 90 Prozent der Fälle aus der umgebenden Muskulatur.

Das Grundproblem

Funktionell gesehen ist das Knie eher einfach - Beugung und Streckung. Warum also macht das Knie so häufig Probleme?
Gleiches gilt für Missempfindungen oder Schmerzen, die aus dem Knochen zu kommen scheinen, z.B. beim Joggerschienbein.

Das Grundproblem besteht darin, dass das Bein meist an einem natürlichen Bewegungsablauf gehindert wird.

Schuld ist meist eine gestörte Funktionalität der Muskualatur und Gewebe (Faszien) im Bereich der Beine, aber auch des Sprunggelenkes durch Verstauchungen oder Überdehnungen.

Kaum ein Patient ist nicht verwundert darüber, wo die Ursachen überall gefunden werden und das z.B. Schmerzen im Gelenk meist gar nicht aus dem Gelenk selbst kommen.
Beim Knie wird klassisch lediglich das Knie nach Schäden untersucht - meistens erfolglos. Unnötige Operationen, Bandagen oder verzweifelte Injektionskuren sind die Folge.

Unglaubliche Erfolge

Stellen Sie sich vor: starke Knieschmerzen, leichte Arthrose, ansonsten keine Schäden vorhanden. Jetzt soll ein minimal invasiver Eingriff Aufklärung bringen.
Dies ist ein typischer Fall mit diversen erfolglosen Therapieversuchen. Kurz vor dem Eingriff versucht der Patient noch einmal alles.

Unglaublich, aber wahr: Die Knieschmerzen verschwinden alleine durch die Behandlung von Faszienstörungen im Sprunggelenk!

Solche Erfolge sind keine Seltenheit, sondern die Folge konsequenter Suche und Beseitigung der wahren Ursachen in Muskeln und Faszien des gesamten Beines.
Was mit dieser Selbsttherapie alles möglich ist zeigen Rückmeldung aus den Rücken und Arm Kursen - einige "Schmerzgeschichten" können Sie auf einfachgemacht lesen.
Was solche Erfolge überhaupt möglich macht ist die Tatsache, dass Sie hier eine echte Therapie erlernen, wie ich sie auch selbst als Therapeut einsetze. 

Ursachen Schmerz Knie Bein Selbsttherapie

Schmerzauslöser im Knie können auch schon in den Sprunggelenken entstehen. Beispielsweise über Faszienstörungen in Folge von Verstauchungen, Umknicken etc..




Das sagen Anwender zu den Selbsttherapie Videokursen

Endlich einer, der es verstanden hat. Es klingt einfach und ist logisch nachvollziehbar. Für mich als Ärztin klang es fast zu einfach. Bin froh, dass ich es nach langem zögern doch probiert habe, denn ich konnte damit endlich meine Knieschmerzen beseitigen! Ich empfehle die Kurse nicht nur Schmerzpatienten wärmstens, denn TriggerpunktPlus löst die muskulären Probleme, die fast jeder Mensch heutzutage hat.
Dr. SK, Ärztin aus Berlin
Vor Monaten musste ich mein Marathon Training wegen Schmerzen abbrechen. Diagnose vom Orthopäde: Jogger-Schienbein. Verschiedene Therapien brachten keinen Erfolg. Ich suchte verzweifelt nach einer Lösung und kam dann auf TriggerpunktPlus, was mich sofort überzeugt hat. Habe am gleichen Tag mit der Selbsttherapie begonnen. Zwei Tage später bin ich das erste mal wieder Joggen gegangen. Herzlichen Dank für den super Kurs!
Reiner Becker, leidenschaftlicher Jogger
Habe mir beim Tennis das Bein verdreht. Mein Bein schmerzte stark. Es zog auch in den Oberschenkel. Ich bekam eine Spritze und die Schmerzen ließen nach, kamen aber wieder. Aufgrund der Röntgenaufnahme wurde eine Arthrose diagnostiziert. Ich bin 46 Jahre alt und wollte das nicht wahrhaben. Ihre Videos und Artikel gaben mir Hoffnung und ich bin Ihnen sehr dankbar dafür. Habe Ihre Therapie eine Woche lang täglich gemacht und es wurde jedesmal deutlich besser. Nach einer Woche war ich völlig schmerzfrei.
Juliane F., München

Alles was Sie brauchen, um sich sofort selbst zu therapieren

Es spielt keine Rolle, ob Sie Laie sind oder Therapeut. Sie brauchen keine Vorkenntnisse, ich erkläre Ihnen alles leicht verständlich, ohne überflüssige Fachausdrücke.
Sie können sofort mit der Selbsttherapie beginnen und sich an deren Wirkung erfreuen... es liegt nun in Ihrer Hand!

Selbsttherapien Bein Knie einfachgemacht

Können Sie das überhaupt ohne Vorkenntnisse?

Möglicherweise stellen Sie sich gerade diese Frage und das ist auch verständlich.
Haben Sie keine Angst.
Wir fangen gemeinsam ganz am Anfang an. Ich erkläre Ihnen alles, was Sie wissen sollten mit einfachen Worten.

Selbsttherapie Bein Knie einfachgemacht

So läuft die Selbsttherapie praktisch ab.

Zunächst machen wir eine kleine Übung, damit Sie wissen wie Sie einen Behandlungspunkt finden und wie sich das anfühlt.
Anschliessend demonstriere ich Ihnen, wie Sie die Punkte finden und behandeln.
Sie können direkt mitmachen -wir machen das quasi gemeinsam.



Selbsttherapie Bein Knie praktisch

Therapeut an Ihrer Seite - Volker Horbach

Der Therapeut an Ihrer Seite

Sie sind trotz Selbsttherapie nicht alleine, sondern können auf professionelle Hilfe zurückgreifen.

Ich bin kein Verkäufer, sondern Therapeut und praktiziere erfolgreich in eigener Praxis in Frankfurt am Main.

Aus Überzeugung und um Ihnen zu helfen habe ich diese Selbsttherapie entwickelt, die in ihrer Wirkung einzigartig und unvergleichbar ist.

Wenn Sie Fragen haben oder einfach nur unsicher sind, können Sie mich persönlich per Email kontaktieren. Die Kontakt-Adresse finden Sie auf Ihrer Download Seite

Kursinhalte im Überblick

Therapie der Schmerzursachen

Sie erlernen die wirkungsvollste Therapie für Muskulatur und Faszien des Beines und Sprunggelenkes.
Erfahrungsgemäß liegen hier über 90% aller Schmerzursachen.

Fit ohne Training

Nach erfolgreicher Therapie gilt es, solche Schmerzursachen zu vermeiden. Hierzu dienen kurze Übungen für zwischendurch, die problemlos überall durchgeführt werden können.

Videokurs zum Mitmachen

Alle Inhalte werden in Video-Modulen anschaulich erklärt und zum direkten Mitmachen demonstriert. Checklisten dienen bei wiederholter Durchführung als Merkhilfe.

Persönlicher Ansprechpartner

Auch wenn Sie sich selbst therapieren, sind Sie nicht alleine. Sollten Sie Fragen haben, dann stehe ich Ihnen selbstverständlich persönlich als Ansprechpartner zur Seite.

  • Laufzeit Videokurs: ca. 120 Minuten - sofort Online schauen oder Download (MP4-Dateien, ca. 390 MB)
  • Inklusive Faszienbehandlung Sprunggelenk & Fuß
  • Checklisten für Therapie und 'Fit ohne Training' Übungen (PDF-Dateien)
  • Praxis Tipps aus der Schmerztherapie

Starten Sie jetzt in Ihre Schmerzfreiheit

Videokurs & Praxis Tipps • einzigartige Therapie + Fit ohne Training Programm • Therapeut als Ansprechpartner
einmalig zahlen • künftige Updates gratis • weitere Kurse mit Gesundheitsbonus Rabatt

nach oben